Pingusblume 2017

DOC Ribera Del Duero Rotwein 2017
130,00 Botella 75 cl IVA inkl.
Pingus

Technisches Blatt zur Pingus-Domäne

Weinsorte: rot

Marke: Pingusblume

Rebsorte: Feines Rot

Flaschentyp:

Kapazität (cl): 75               

Abschluss (% vol.): 15

Keller: Pingus-Domäne

Regionen: Herkunftsbezeichnung Rioja

Lauftyp: Französische Eiche

Dauerhaftigkeit im Fass: 14 Monate

Betriebstemperatur : 16ºC 

Population:Onesimos Qintanilla

Allgemeine Information

Dominio de Pingus ist ein kleines Weingut, das 30 Kilometer von Roa entfernt in der DO Ribera del Duero liegt und in dem die kostbaren Weine von Peter Sisseck hergestellt werden. Aufgrund seiner handwerklichen Produktion und geringen Produktion können sie nach hoher Qualität streben Das Geheimnis dieser Weine liegt in den alten Weinbergen von Tinto Fino, die auf dem kleinen Grundstück von fünf Hektar und in einer sehr kontrollierten Auswahl der Trauben sowohl im Weinberg als auch im Weingut angebaut werden. und schält die reifsten Trauben aus jedem Haufen.
Der Mazerations- und Fermentationsprozess dauert etwa zwanzig Tage, und dann geht es zur malolaktischen Gärung und Reifung in die Fässer, in denen der Wein 18 Monate in neuen französischen Eichenfässern ruht.

Verkostungsnotizen Flor de Pingus

Der Jahrgang 2017 zeichnet sich dadurch aus, dass er warm und trocken ist. Die Wasserreserven begannen niedrig und wurden in den Monaten Juli und August akuter, wo es bis auf einige starke Regenfälle zu Beginn der Ernte extrem trocken war. Ohne Zweifel war das Jahr jedoch der Frost, der einen großen Teil der Ribera betraf del Duero am 28. April, kurz nach dem Überlaufen und mit einer schwachen Pflanzenmasse. Ich habe das vegetative und blühende Wachstum für das ganze Jahr mit Produktionsverlusten zwischen 70% und 80% eingestellt.
Diesem Unfall folgten sehr warme Monate Juni und Juli. Aufgrund der Nachteile des Jahrgangs war die produzierte Traube kleiner. Und laut Peter Sisseck "eine frühe Ernte mit reifen Aromen, großem Extrakt und geringer Säure" In Bezug auf den PSI mussten sie aufgrund des großen Frosts in Ribera de Duero nach neuen Gebieten suchen, die innerhalb der DO liegen wie Burgos und Soria.